Dienstag, 4. Dezember 2012

Alten-Export ins Ausland

!


Die aktuelle Sendung im Fernsehen


Heute, Dienstag den 4. Dezember 2012 um 21:15 Uhr
NDR-3 - Panorama-3

Kostenfaktor Heim: Alten-Export ins Ausland

Meine Meinung:
Der Fernseh-3-Teiler aus dem Jahre 2005 läßt grüßen
siehe die Beschreibung in der Wikipedia!

2030 - Aufstand der Alten

und

Die verrückte Idee vom Greisen-Export
von der Süddeutschen Zeitung (vom 2. November 2012)

Samstag, 20. Oktober 2012

Altersarmut - Die Rente ist nicht mehr sicher !

Albrecht Müller hat es in den Nachdenkseiten vom 19. Oktober 2012
auf den Punkt gebracht:


Schicksal oder gesellschaftliches Versagen? 

Absicht! 

Und weitgehend vermeidbar.

~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~

Montag, 3. September 2012

Young@heart, ein Film gegen die 'Altersdepression' ;-)

Oh, es gibt auch viele positive Seiten des Lebens im Alter:

Schaut euch einmal dieses Youtube Video an:

http://www.youtube.com/watch?v=-3uOOhm8Fj8

Die Anregung zu diesem Beitrag kam von G. Behrens, die den folgenden Betreuer-Blog mit Leben erfüllt:

http://betreuer.blogger.de/stories/1721011/#2118892

- Danke für diese Anregung! -

~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~

Eine ältere Dame klagte mir einst ihr Leid, daß sie mit zunehmendem Alter immer dicker würde.
Ich schaute sie nur grienschend an und sagte:

"Liebe Frau, haben Sie schon einmal einen alten Ackergaul
 mit einem schmalen Mors gesehen?"

Sie schnappte kurz nach Luft . . . und dann lachte sie herzlich
und nahm mich in den Arm.
Diesen Spruch traute ich mich nur zu sagen,
weil die Gute auf einem Bauernhof groß geworden ist . . .

Vermutlich habe ich ein wenig von meinen jüdischen Mitbürgern gelernt und weiß noch, was Meschugge und Chutzpe bedeutet.

Dienstag, 5. Juni 2012

Die Katze ist aus dem Sack

So, dieser Blog ist wieder für alle offen.
Mein Blog Pflegeheim: Ich klage an! bleibt allerdings weiter
meinen Freunden und eingeladenen Gästen vorbehalten.
(Der Zugang ist allerdings nur mit einem Google-Konto möglich.)

Ich kann zwar noch immer nicht alles schreiben, was sich so in der Vergangenheit zugetragen hat und welche Schritte ich jetzt zu unternehmen gedenke, aber das kommt noch.
- Kommt Zeit kommt Rat. -


Dienstag, 24. April 2012

Die Schere im Kopf - Sorry, aber so isses.

Aus gegebenem Anlaß wird dieser Blog demnächst für die Allgemeinheit gesperrt.
Dann können hier nur noch meine Freunde lesen, nachdem ich sie freigeschaltet habe.

Wer mich kennt, der weiß, wie er mich per eMail oder Telefon erreichen kann,
damit ich die Leseberechtigung freischalte. ;-)

Wir wagen nicht zu sagen, was gesagt werden muß,
weil wir Repressalien befürchten,
die sich gegen unsere Lieben richten.

Wir können sie nicht immer schützen - leider.
Und ein unbedachtes Wort, welches in fremden Ohren falsch verstanden wird, kann mehr Schaden anrichten, als wenn wir geschwiegen hätten.

Aber auch mit unserem Schweigen machen wir uns mitschuldig.
Wir können der Falle nicht entrinnen . . .
.

Samstag, 17. März 2012

Heute schon gelacht?

Gerade im Alter ist es auch wichtig, daß man auch über sich selbst lachen kann . . . und hier ist ein herrlicher klitze-kleiner Sketch, den auch meine Frau gleich auf Anhieb verstanden hat:

Papas neues iPad
http://www.youtube.com/watch?v=v0FVm_H_D18 

Das iPad ist wieder da! *)
http://www.youtube.com/watch?v=KvLoUNlwNBM

Ja, so kann's einem im Alter gehen!


*) Bitte hier melden, wenn da auf diesem Video ein Copyright drauf liegen sollte!

Dienstag, 14. Februar 2012

Der Pflege-Selbsthilfeverband e.V.

.
Der Pflege-Selbsthilfeverband e.V. ist recht rührig, wenn es um eine menschenwürdige Pflege im Alter geht.
Schaut einmal in deren Seiten hinein.
Hier ist der Link zu deren jüngsten Presseerklärung:

Interessantes in Fernsehn und Presse - Ein Jahresrückblick
.

Samstag, 11. Februar 2012

Pflege für Anfänger (im Fernehen, ARD)

.
Die aktuelle Fernsehsendung:
Pflege für Anfänger - Damit Papa nicht ins Heim muss

Sonntag, 19. Februar 2012 - ARD: Das Erste 17.30 - 18.00 Uhr

Pflege für Anfänger - Damit Papa nicht ins Heim muss
Eine Familie im Schock: Der 72-jährige Vater ist nach einem schweren Schlaganfall bettlägerig.
Im Krankenhaus hat er sich soweit erholt, dass er ansprechbar ist, aber sich alleine versorgen kann er nicht.
Und es ist nicht klar, ob er seinen Alltag jemals wieder selbständig verrichten kann.

.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.

Anmerkung:
Es hat schon seinen Grund, warum viele Senioren nicht in ein Pflegeheim gehen möchten, obwohl es viele gute Altenheime gibt.
Die sozialen Kontakte im Familien- und Freundeskreis sind nun einmal lebensnotwendig . . .
Die menschliche Zuwendung ist durch kein Medikament zu ersetzen.

Siehe auch:
Weihnachtsfeier: Der vergessene Alte im Pflegeheim
und
Demenzkranke sterben im Pflegeheim früher
und
Wenn Bundespräsidenten altern  - bitte lest hier auch die 2. Seite in der Süddeutschen!
.

Donnerstag, 9. Februar 2012

Mahatma Gandhi

.
Du rennst mit dem Kopf gegen eine Wand, wenn du für deinen pflegebedürftigen Angehörigen etwas erreichen möchtest?
Behörden legen sich quer, Krankenkassen wollen oder können etwas nicht genehmigen und im Pflegeheim reagiert man nicht auf deine Anregungen oder Beschwerden?

Mahatma Gandhi hatte folgende Ansicht dazu, die dir vielleicht auch helfen könnte:


Zuerst ignorieren sie dich,
dann lachen sie über dich,
dann bekämpfen sie dich
und dann gewinnst du.
.